green-t-room Galerie in Hamburg

HomeImpressum







Künstler

   Elena Gatti
   Gerd Ganser
   Evelyn Eschbach
   Pavel Ehrlich
   Aaron Vidal Martinez
   Marichka Supp
   Thomas Wasiliszak
   Alexander Babenko
   Katherina Remberg
   Isaak Feldman
   Alexander Rumyantsev
   Igor Muster

Andreas Aug
Gudrun Jakubeit
Paolo Carandini
Ilidio Candja
Ulrich Schütte
Andrey Balandin
Ivan Gejko
Jan Lucassen
Dmitry Solntsev
Wolfgang Weiss
Zaki Al-Maboren
Moosa Omar
Mesaoo Wrede
Aaron Vidal Martinez











ANDREAS AUG

Andreas Aug Geboren 1963 in Berlin, aufgewachsen in Lüneburg, in die Welt gegangen, 1987 in Hamburg angekommen. Seit 1997 als Architekt und Ingenieur mit eigenem Büro und mit Familie in Hamburg - Barmbek zu Hause. Die Gedichte entstanden zu großen Teilen im Ferienhaus der Familie an der Ostsee bei Boltenhagen. Mit der Galerie green-T-room in Hamburg - Winterhude seit 2010 Unterstützer junger, internationaler Künstler.

Ein Kinderbuch für Erwachsene?

Als kleiner Junge habe ich Bücher geliebt, die mich begeistern, animieren und träumen lassen. Buch aufschlagen, um es schon nach der ersten Seite voller Energie zur Seite legen zu können, tagträumen, raus aus dem Haus und den Faden der Phantasie in der Wirklichkeit weiterspinnen. Oder einfach liegenbleiben und beim Tagträumen einschlafen. Und bestenfalls ging die Geschichte dann in meinen Träumen weiter. Dann hatte es mich wirklich gepackt! So habe ich mich Stück für Stück durch das Buch gepirscht wie Lederstrumpf durch den dichten kanadischen Laubwald. Aufregend! Und am Ende war es natürlich spannend zu sehen, ob die Geschichte des Autors genauso endet wie meine. Diese Bücher habe ich also auch zu Ende gelesen!

Manche Stellen konnte ich mir hundertmal durchlesen und neu interpretieren oder ein Bild tausendmal anschauen und neue Dinge entdecken. Und heute? Heute ist das genauso, aber in den Büchern für Erwachsene sind häufig kaum Bilder. Wollen wir Bilder sehen, müssen wir die Verfilmungen anschauen, die aber keinen Millimeter Platz für Phantasie übrig lassen. Und auch viele Texte sind so dicht geschrieben, dass man seinen Kopf kaum mehr dazwischen bekommt.

Dem Wesen nach bin ich auch heute noch ein Kind, wenn auch dem Alter nach schon lange erwachsen. Deshalb habe ich ein Kinderbuch für Erwachsene geschrieben. Wie viele Kinderbücher mit sowohl Texten als auch Bildern, Gedichten und Zeichnungen, die Platz lassen für den Leser und Betrachter.

Spielraum …

Die Bilder von Andrei Balandin zeigen, dass die Gedichte diesen Spielraum zulassen, denn sie haben ihn inspiriert, wunderbare Bilder in seinem Kopf zu malen. Und weil er ein großartiger Künstler ist, teilt er diese Bilder mit uns - und jetzt malen diese Illustrationen wunderbare Geschichten in unsere Köpfe. Bei Andrei und mir hat es funktioniert. Warum also nicht auch bei Ihnen? Sie könnten das erste Gedicht lesen und sich das erste Bild anschauen, das Buch zur Seite legen, sich eigene Bilder und Gedanken machen, ein wenig träumen, das Buch wieder nehmen und ein weiteres Gedicht lesen und ein weiteres Bild betrachten und … weiterträumen. Das wäre doch herrlich!



Andreas Aug – KONTAKT

E-mail: aug@si-ge-ko.de

mobil: +49 170 3224513



Webdesign

Galerie "green-T-room"
Dorotheenstraße 176A, 22299 Hamburg



Tel.: 040 - 4602531, mobil: 0170 - 3224513
info@green-t-room.com